SIC: Ingrid Klimke gewinnt in Grand Prix de Dressage

Dortmund, 13. März 2020 - Ingrid Klimke gewann mit ihrem Hengst Franziskus mit 75,21 Prozent den Grand Prix de Dressage im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung in der Dortmunder Westfalenhalle.

Insgesamt 22 Paare starteten im Grand Prix beim Signal Iduna Cup, hinter Klimke platzierte sich der in Menden beheimatete Finne Henri Ruoste mit dem spektakulär auftretenden belgischen Wallach Kontestro Db vor Mannschafts-Europameisterin Dorothee Schneider (Framersheim) mit dem 12 Jahre alten Hannoveraner Faustus. Damit sind zwei Pferde des aktuellen Olympiakaders in Dortmund unter den besten drei des Grand Prix. Isabell Werth (Rheinberg), hatte den zwölf Jahre alten Den Haag in der Westfalenhalle dabei und wurde Elfte.

Im Parcours bestimmten am Nachmittag U21-Europameister Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck), Harm Lahde (Blender) und der Deutsche Meister Felix Haßmann (Lienen). Die drei Profis belegten die Plätze eins bis drei in der Youngster-Tour, Preis der Sinnack Backspezialitäten. Die allererste internationale Springprüfung (mittlere Tour) am Morgen hatte die Britin Georgia Tame mit der irischen Stute Caretina gewonnen.

Ergebnisübersicht SIGNAL IDUNA CUP

09 Sinnack Backspezialitäten
Internationale Springprüfung für Nachwuchspferde Kl. S Fehler/Zeit - 1,40m
1. Philipp Schulze Topphoff (GER) Clemens de la Lande 0 Fehler 64.42 Sec.
2. Harm Lahde (GER) Oak Grove's Commander Bond 0 Fehler 64.88 Sec.
3. Felix Haßmann (GER) Grey Chester 2 0 Fehler 65.11 Sec.
4. Finja Bormann (GER) Grey Chester 2 0 Fehler 66.52 sec

22 Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung
Internationale Dressurprüfung - FEI Grand Prix - Qualifikation zum Special und Kür
1. Ingrid Klimke auf Franziskus 15 mit 70.721 Prozent
2. Henri Ruoste auf Ecuador VD mit 66.628 Prozent
3. Kristin Biermann auf Askari 218 mit 66.581 Prozent
4. Lisa Breimann auf Aida Luna OLD mit 66.070 Prozent

Alle Ergebnisse zum Signal Iduna Cup unter: www.reitturnier-dortmund.de

 
(0 votes)
Read 226 times

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.