Signal Iduna Cup in Dortmund startet

Be the first to comment! Reitsport

Dortmund  – Die Westfalenhallen in Dortmund sind von 07. - 10. März 2019 Gastgeber für internationalen Pferdesport  Der Signal Iduna Cup verknüpft den Charme eines der bedeutendsten Reitsportstandortes mit Entscheidungen in Serienfinals. Dortmund beherbergt das Finale der Springsportserie Mitsubishi Motors Masters League. In der Dressur stehen traditionell die olympischen Aufgaben bis zum Grand Prix Special im Programm. Dortmund ist Standort für den DERBY Dressage Cup für die (Generation U25) und für internationale Dressurentscheidungen wie den Grand Prix, den Grand Prix Special und die Grand Prix Kür im CDI4*. Die letzte Station der Mitsubishi Motors Masters League bringt qualifizierte Springreiter nach Dortmund und die Entscheidung, wer der Beste unter ihnen ist, fällt im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland. 

Viel los am Samstag: Frühzeitige Anreise empfohlen

Am Samstag den 9. März spielt der BVB im benachbarten Fußballstadion gegen den VfB Stuttgart. Das Spiel beginnt um 15:30 Uhr, sodass zuvor ein starker Anreiseverkehr rund um die Westfalenhallen und das Stadion zu erwarten ist. Bitte berücksichtigen Sie das bei der Planung Ihrer Anreise am Samstag. Darüber hinaus kann es auch zu Anreise- und Parkplatzproblemen bei der Abendveranstaltung mit Beginn um 17:45 Uhr kommen, da das Spiel um 17:15 Uhr endet. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird daher dringend empfohlen!

Das Turnier im TV und Internet:

Do., 7. März 19.30 - 19.45 Uhr WDR: Lokslzrit ausDortmund

Sa., 9. März 18.30 - 19.30 Uhr SPORT 1: Zusammenfassung u.a. mit dem Championat

So. 10. März 14.30 - 16.00 Uhr SPORT 1.de: Livestream Großer Preis der Bundesrepublik

Livestreaming aller Prüfungen im Internet auf www.clipmyhorse.tv

(0 votes)
Read 253 times

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.