×

Warning

JUser: :_load: Unable to load user with ID: 771

Signal Iduna Cup 2018 – Ticketvorverkauf startet am 1. August 2017

by
Be the first to comment! Reitsport

(KAS) Dortmund – Die Westfalenhallen in Dortmund sind von 22. - 25. März 2018 Gastgeber für internationalen Pferdesport in drei Disziplinen: Der SIGNAL IDUNA CUP verknüpft den Charme eines der bedeutendsten Reitsportstandortes mit Entscheidungen in Serienfinals. Dortmund beherbergt das Finale des Voltigier-Weltcups genauso wie die das Finale der Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League. In der Dressur stehen traditionell die olympischen Aufgaben bis zum Grand Prix Special im Programm. Dortmund ist Standort für den DERBY Dressage Cup für die (Generation U25) und für internationale Dressurentscheidungen wie den Grand Prix, den Grand Prix Special und die Grand Prix Kür im CDI4*. Die letzte Station der MITSUBISHI MOTORS Masters League bringt qualifizierte Springreiter nach Dortmund und die Entscheidung, wer der Beste unter ihnen ist, fällt im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland. 

Internationaler Spitzenreitsport vom 22. - 25. März 2018 in der
Dortmunder Westfalenhalle (Foto: Sven Kalkowski)
Wer dabei sein will, wenn Voltigierfans und -akteure „ausflippen“, wenn Emotionen pur durch die altehrwürdige Westfallenhalle „schwappen“ und Spring- und Dressurreiter alles geben, um ganz weit vorn zu stehen, der kann sich ab dem 1. August 2017 Karten für das Ereignis sichern. Tickets sind im Online-Shop unter www.eventim.de erhältlich und ab dem 9. August 2017 auch direkt bei den Westfalenhallen sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Telefonisch können unter 0231 1204 666 von Mo-Fr von 9-18 Uhr Karten bestellt werden. Seien Sie schnell und profitieren Sie bis zum 15. Oktober 2017 von 20% Frühbucherrabatt!
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.escon-marketing.de

 

Foto: Sven Kalkowski

Last modified onSaturday, 24 March 2018 19:38
(0 votes)
Read 367 times

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.