×

Warning

JUser: :_load: Unable to load user with ID: 822

Signal Iduna Cup in Dortmund startet

Published in Reitsport

Dortmund  – Die Westfalenhallen in Dortmund sind von 07. - 10. März 2019 Gastgeber für internationalen Pferdesport  Der Signal Iduna Cup verknüpft den Charme eines der bedeutendsten Reitsportstandortes mit Entscheidungen in Serienfinals. Dortmund beherbergt das Finale der Springsportserie Mitsubishi Motors Masters League. In der Dressur stehen traditionell die olympischen Aufgaben bis zum Grand Prix Special im Programm. Dortmund ist Standort für den DERBY Dressage Cup für die (Generation U25) und für internationale Dressurentscheidungen wie den Grand Prix, den Grand Prix Special und die Grand Prix Kür im CDI4*. Die letzte Station der Mitsubishi Motors Masters League bringt qualifizierte Springreiter nach Dortmund und die Entscheidung, wer der Beste unter ihnen ist, fällt im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland. 

Viel los am Samstag: Frühzeitige Anreise empfohlen

Am Samstag den 9. März spielt der BVB im benachbarten Fußballstadion gegen den VfB Stuttgart. Das Spiel beginnt um 15:30 Uhr, sodass zuvor ein starker Anreiseverkehr rund um die Westfalenhallen und das Stadion zu erwarten ist. Bitte berücksichtigen Sie das bei der Planung Ihrer Anreise am Samstag. Darüber hinaus kann es auch zu Anreise- und Parkplatzproblemen bei der Abendveranstaltung mit Beginn um 17:45 Uhr kommen, da das Spiel um 17:15 Uhr endet. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird daher dringend empfohlen!

Das Turnier im TV und Internet:

Do., 7. März 19.30 - 19.45 Uhr WDR: Lokslzrit ausDortmund

Sa., 9. März 18.30 - 19.30 Uhr SPORT 1: Zusammenfassung u.a. mit dem Championat

So. 10. März 14.30 - 16.00 Uhr SPORT 1.de: Livestream Großer Preis der Bundesrepublik

Livestreaming aller Prüfungen im Internet auf www.clipmyhorse.tv

Read more...

Gewinnspiel zum SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund

Published in Reitsport

Dortmund,– Vom 07.-10. März 2019 öffnen sich die Tore der Westfalenhallen und der SIGNAL IDUNA Cup steht an. Jung und Alt reisen nach Dortmund, um Spitzensport auf höchstem Niveau zu erleben und das besondere Etwas zu genießen. Im Springsport zählt das hochkarätige Finale der Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League zum Höhepunkt des SIGNAL IDUNA Cup, im Bereich Dressur stehen traditionelle Aufgaben bis zum Grand Prix Special auf dem Programm. Das Publikum darf sich auf Topsportler im Spring- und Dressurbereich freuen – es werden unter anderem Welt- und Europameister der letzten Meisterschaften erwartet.

Aber nicht nur die Profis werden in Dortmund an den Start gehen, sondern auch der Nachwuchs erhält seine Bühne in den Dortmunder Westfalenhallen. So wird unter anderem das Finale des Westfalenhallen-Cups in Dortmund ausgetragen. Zudem gastiert der DERBY Dressage Cup beim SIGNAL IDUNA Cup.

Neben Spitzensport besticht der SIGNAL IDUNA Cup durch seine herausragende Ausstellungswelt, die jedes Herz höher schlagen lässt. Bei einem Plausch am Abreiteplatz steht ein Kaffee oder Croissant bereit und es wird ein Einblick in die Vorbereitung der Reiter und Pferde ermöglicht. Bei den Einzelhändeln sind sowohl altbekannte Produkte, als auch neue Trends zu erwerben. Durch die Kombination aus Shopping und Gastronomie entsteht eine angenehme Atmosphäre mit einem einzigartigen Flair, die zu einem Besuch der besonderen Art einlädt! Ein MUSS für die ganze Familie!

Tickets sind im Online-Shop unter www.eventim.de oder auch direkt bei den Westfalenhallen sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Telefonisch können unter 0231 1204 666 von Mo-Fr von 9-18 Uhr Karten bestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.reitturnier-dortmund.de

Freikarten zu gewinnen

Mit freundlicher Unterstützung des Veranstalters ESCON Marketing GmbH verlosen wir 5 x 2 Eintrittskartengutscheine für die Abendveranstaltung am Freitag 08.03.19 (ab ca. 17.40 Uhr) sowie 10 x 2 Eintrittskartengutscheine für die Tagesveranstaltung am Samstag, 09.03.19 (ca. 08:00-18:00 Uhr). Zur Teilnahme am Gewinnspiel einfach eine Mail mit dem Betreff „Gewinnspiel SIC“,  Namen und kompletter Postanschrift an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. schicken. Einsendeschluss  ist der 24.02.19, 24:00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Read more...

Kartenvorverkauf für den SIGNAL IDUNA CUP 2019 gestartet

Published in Reitsport

Dortmund - Vom 07. – 10. März 2019 sind die Westfalenhallen wieder Gastgeber für das Top-Ereignis im internationalen Pferdesport in Deutschland: Der SIGNAL IDUNA CUP. Im Springsport zählt das hochkarätige Finale der Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League zum Höhepunkt des SIGNAL IDUNA CUP, im Bereich der Dressur stehen traditionelle Aufgaben bis zum Grand Prix Special auf dem Programm. Sichert euch schon jetzt Tickets für das Ereignis im Frühling!

Der Kartenvorverkauf für das Reitsportevent ist bereits gestartet. Tickets sind im Online-Shop unter www.eventim.de oder auch direkt bei den Westfalenhallen sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Telefonisch können unter 0231 1204 666 von Mo-Fr von 9-18 Uhr Karten bestellt werden. Seien Sie schnell und profitieren Sie bis zum 15. Oktober 2018 von 20% Frühbucherrabatt!

Der SIGNAL IDUNA CUP lockt neben den Reitsporteliten auch junge Nachwuchstalente im und unter dem Sattel nach Dortmund, die Westfalenhallen sind Standort für den DERBY Dressage Cup (Generation U25) und das Finale der Youngster Tour. Die Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League bringt mit ihrem Finale, welches im Rahmen des Großen Preis der Bundesrepublik ausgetragen wird, qualifizierte Top-Springreiter mit nach Dortmund. Im März ritt Denis Nielsen allen davon und gewann die Springsportserie vor einem begeisterten Publikum. Im Viereck gab Kristina Bröring-Sprehe dieses Jahr in Dortmund auf dem SIGNAL IDUNA CUP ihr fulminantes Comeback, sie gewann mit ihrem Hannoveraner Desperados sowohl den Grand Prix am Freitag, als auch das Grand Prix Special am Sonntag.

Zwischen den hochkarätigen Prüfungen lockt die vielfältige Ausstellung mit kulinarischen Highlights und Shoppingmöglichkeiten die Besucher zum Bummeln und Verweilen. Ob für den großen Hunger oder einfach nur zum Durstlöschen, der gastronomische Treffpunkt mit seiner großzügigen Auswahl lässt keinen Wunsch offen. Die Reitsport-, Mode- und Lifestyle-Begeisterten sind im stilvollen Ambiente der Ausstellungswelt am richtigen Ort. Bei namenhaften Einzelhändlern können modische und funktionale Reitbekleidung gekauft und die neuesten Trends abseits des Sports entdeckt werden. Durch die Kombination aus Shopping und Gastronomie entsteht eine angenehme Atmosphäre mit einem einzigartigen Flair, die zu einem Besuch der besonderen Art einlädt!

Read more...

Tolle Dressurprüfungen in Münster

Published in Reitsport

Münster, - Mit dem Sieg der Schwedin Malin Wahlkamp-Nilsson im LVM Dressurchampionat endete der Grand Prix Special beim K+K Cup am Sonntagvormittag in der großen Halle Münsterland. Für ihren zehnjährigen  Fuchs Eddieni ist es die erste Grand Prix-Saison. “Ich hatte nicht gedacht, dass es so gut geht”, strahlte die in Nottuln beheimatete Schwedin, die nun seit neun Jahren in Deutschland lebt: “Ich wollte reiten lernen und das kann man in Deutschland.” Sie ist bei Patrik Kittel und seiner australischen Ehefrau zuhause. Platz zwei holte sich mannschafts-Weltmeisterin Dorothee Schneider mit Fohlenhof`s Rock`n Rose vor der Vohrjahressiegerin Helen Langehanenberg mit der Holsteiner Stute Annabelle.

Überrascht haben auch die Pferde der Zweit- und Drittplatzierten ihre Reiterinnen mit tollen Vorstellungen im Dressurviereck. „Rosie ist ein Sensibelchen und eigentlich schätzt sie enge Hallen nicht so sehr, insofern war es mutig nach drei Monaten Turnierpause gleich in Münster mit ihr zu starten”, sagt Schneider über ihre 13 Jahre alte Sportpartnerin. „Aber man sieht, sie hat eine Entwicklung gemacht, sie vertraut mir“. Temperament hat auch die elf Jahre alte Stute Annabelle. „Die buckelt manchmal richtig los”, lacht Helen Langehanenberg, „aber ich habe mir gesagt, ich muss mit der Herausforderung stellen, sie ist nun mal explosiv. Und nun zeigt sie all ihre Qualität. Da ist noch Luft nach oben.”

Ergebnisüberblick Dressur beim K+K Cup
41 Grand Prix Special, Preis der LVM Versicherung, LVM Dressurchampionat
1. Malin Wahlberg-Nilsson (Schweden), Eddieni 74,19 Prozent
2. Dorothee Schneider (Framensheim), Fohlenhof`s Rock`n Rose 73,90
3. Helen Langehanenberg (Billerbeck), Annabelle 73,49
4. Anabel Balkenhol (Münster), Heuberger TSF 73,31
5. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde), Burlington FRH 72,68
6. Ingrid Klimke (Münster), Bluetooth 72,37

32 Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr., Preis der Firma Cichos, Gelsenkirchen
1. Shona Benner (Billerbeck) auf Der kleine Sunnyboy WE 894.50
2. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) auf ZINQ Coriander FH 889.00
3. Hanna Tillmann (Ladbergen) auf Nobel Nagano 825.50
4. Pia Mahnecke (Löhne) auf Na Belle 812.00
5. Lana-Pinou Baumgürtel (Nottuln) auf Cute Mrs.Polly FH 811.50
6. Mette Schön (Porta Westfalica) auf Jokers Jungle Prince 793.50

38 Dressurprüfung Kl.S*** - Kurz Grand Prix, Preis der LVM Versicherung, LVM - DRESSURCHAMPIONAT 2019
1. Anabel Balkenhol (Rosendahl) auf FRH Davinia la Douce 1498.50
2. Annabel Frenzen (Krefeld) auf Leolux 1484.50
3. Stefanie Wolf (Voerde) auf Love-Light 1468.50
4. Anna-Christina Abbelen (Kempen) auf Henny Hennessy 1463.50
5. Sabrina Geßmann (Münster) auf Cuantano SL 1452.50
6. Fabienne Müller-Lütkemeier (Paderborn) auf Capo 20 1452.00
 
43 Dressurprüfung Kl.M**, Preis der Zukunft gegeben von der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung, Wertungsprüfung "Preis der Zukunft" für Junioren
1. Emma Gömmer (Eching) auf Sir Robin Off Loxley 819.50
2. Emely van Loon (Mandelbachtal) auf FBW Despereaux 806.50
3. Lily Bendig (Berlin) auf Boscolo 799.00
4. Henriette Schmidt (Naumburg) auf Rocky's Sunshine 796.50
5. Romy Allard (Dormagen) auf Summer Rose OLD 788.50
6. Henri Schamburg (Frankfurt) auf Ducati K 783.00

Alle Ergebnisse unter: http://www.kk-cup.de

Sven Kalkowski (KAS)

Read more...
Subscribe to this RSS feed